Nach oben scrollen

Kaspersky Internet Security 2011 Upgrate Problem


 

Aktuell gibt es bei Kaspersky ein Upgrade-Problem von Kaspersky Internet Security.

 

Nach dem man das Kaspersky Internet Security Upgrade ( Version 11.0 ) installiert hat, kann es passieren, das USB-Geräte wie Maus und Tastatur nicht mehr erkannt werden. Soweit bekannt, handelt es sich um die Version 11.0 der Kaspersky Upgrade CD von Kaspersky Internet Security 2010 auf Kaspersky Internet Security 2011.

 

Kaspersky rät zum Download der Kaserpsky Rescue-CD, welche das Problem beheben soll.  Folgen Sie dazu der
Anleitung vom Kaspersky-Support-Center.

 

Bei der Kaspersky Rescue-CD handelt es sich um ein Live-System auf Linux-Basis. 

 

Kaspersky-Support-Center E-Mail:

Sehr geehrter Kunde,
gehen Sie bitte folgendermaßen vor:



1. Bitte laden Sie sich folgende Datei herunter und speichern diese auf Ihrem Computer:
Direkt-Download: Kaspersky Rescue System ISO-Image
2. Eine genaue Anleitung, wie sie ISO-Images auf CD brennen, finden Sie hier:
http://www.chip.de/artikel/ISO-NRG-BIN-IMG-CUE-Image-auf-CD-oder-DVD-brennen_30152845.html

 

Hinweis: Wenn der PC nicht mehr zu bedienen ist, dann muss das Image an einem anderen
PC heruntergeladen und gebrannt werden.

 

3. Legen Sie die gebrannte CD in das CD-ROM Laufwerk des betroffenen Computers

 

4.Führen Sie nun einen Neustart des Computers durch, damit dieser von der Notfall CD
gestartet werden kann. ACHTUNG: Evtl. muss das Boot-Menü des Computers angepasst
werden, damit der Computer von der Notfall CD gestartet werden kann. Informationen
zum Ändern der Bootreihenfolge finden Sie im Handbuch Ihres Mainboards/Computers.

 

5. Wählen Sie als Sprache deutsch und dann den grafischen Modus aus. Akzeptieren
Sie danach ie Lizenzbedingungen, indem Sie diese mit der Maus anklicken und "A"
drücken.

 

6. Warten Sie bis die Oberfläche der Notfall CD vollständig gestartet ist (erkennbar an
der Kaspersky Scan Oberfläche)

 

7. Klicken Sie dann den Start Button links unten an und starten Sie den "Terminal"

8. Im Terminal geben Sie den Befehl usbrecover ein

 

9. Nach der Erfolgsmeldung kann dann der PC neu gestartet werden und die USB Geräte
sind wiederhergestellt.

 

Wichtiger Hinweis für die Nutzung aller externen Links:

Kaspersky Lab übernimmt für Inhalt, Gestaltung und Vollständigkeit dieser Links keinerlei
Haftung. Jegliche Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

Falls Sie von dem Problem betroffen sind und sich nicht sicher sind, ob Sie alleine mit der Behebung des Kaspersky Internet Security Problems zurecht kommen, rufen Sie an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.